Bernhard Vogel - Galerie Kunsthaus Frenzel
 

Bernhard Vogel

Biografie

1961    geboren in Salzburg
1988    Beginn der Druckgrafischen Arbeit in der Radierwerkstatt Marianne Schenk, Freilassing
            Leitung von Aquarellseminaren Watercolour Seminars
PREISE
1987    1. Preis - Kunstwettbewerb "Salzburger Ansichten"
1989    Dr.- Ernst- Koref- Preis, Linz - IBM-Preis, Kunstkalender 1990
1991    Arbeitsstipendium in Leverkusen als Stadtmaler
1993    1. Preis - Internationaler Kunstwettbewerb für Aquarell, Fondazione Sinaide Ghi, Rom
1999    1. Preis Salzburger Kulturfonds
2000    1. Preis Südwestdeutscher Aquarellpreis
2000    Finalist Singer & Friedlaender Competition, London

SAMMLUNGEN
Bundesministerium für Unterricht und Kunst - Landesregierung Salzburg - Stadt Salzburg - Stadt Wels - Stadt Villach - Museum der Stadt Linz - Burgenländische Landesregierung - AKH Wien - Salzburger Stadtwerke - Universität Innsbruck - British Gas - TU Wien - Siemens Österreich - Sammlung Dr. Rudolf Leopold - The Abbey National Building Society, London - Wüstenrot Salzburg - Sammlung Prof. Graninger - Sammlung Rupertinum Salzburg -Sammlung Albertina Wien - Staatliche Grafische Sammlung München - Siemens Deutschland - Sammlung Haspa Harnburg - House of Commons London - BASF Schwarzheide - Sammlung Hannoversche Versicherung - EWE Oldenburg - Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
 
Diese Seite ist in Bearbeitung - wir haben Bernhard Vogel besucht und wunderschöne Bilder mitgebracht! Haben Sie bitte noch etwas Geduld! Vielen Dank!

Arbeiten:

Aquarell auf Büttenpapier

Rua Graca - Lissabon
(23-067) 38×57cm
anfragen

Pfingstrosen VIII
(23-042) 25×32cm
anfragen

Binnenalster Hamburg
(23-041) 24×30cm
anfragen

Tulpen in Vase
(23-040) 31×26cm
anfragen