Christa Ohland, Galerie Kunsthaus Frenzel
 

Christa Ohland

Biografie

1999 BEST ART PRINT
PGM ART WORLD AWARD

1. Preis für den weltweit erfolgreichsten Druck „Sonnenblumenfeld“

1992 Beginn der Malreisen in die Schweiz, Provence, Toskana, Österreich, Jamaika und Spanien

seit 1991 Besuch der Sommerakademie Feldafing, Europäische Kunstakademie Trier, art didakta Innsbruck, Internationale Sommerakademie Salzburg

seit 1990 wurden insgesamt 50 Werke als Kunstdruck verlegt

seit 1985 Beginn einer intensiven künstlerischen Ausbildung u.a. bei Irena Kiefer, Ruth Kohler, Werner Maier, Michael Morgner

Arbeiten:

Seerosen II
(24-070) 50×100cm
anfragen

Seerosen I
(24-069) 50×100cm
anfragen

Mohn
(24-068) 50×100cm
anfragen

Farbraum II
(24-067) 50×100cm
anfragen

Farbraum I
(24-066) 50×100cm
anfragen

Sommerland I
(24-065) 60×180cm
anfragen

Farbraum XVII
(24-064) 70×70cm
anfragen

Farbraum I
(24-063) 70×70cm
anfragen

Farbraum IX
(24-062) 70×70cm
anfragen

Farbraum XIV
(24-061) 70×70cm
anfragen

Farbraum X
(24-059) 70×70cm
anfragen

Landschaftsspuren II
(24-058) 80×120cm
anfragen

Landschaftsspuren I
(24-057) 80×120cm
anfragen

Provence
(24-056) 50×50cm
anfragen

Weites Land
(24-054) 50×50cm
anfragen

Farbklänge II
(24-050) 90×120cm
anfragen

Farbklänge V
(24-049) 90×120cm
anfragen

Landschaftsspiegelung
(24-048) 70×100cm
anfragen

Landschaftsimpressionen
(24-045) 40×40cm
anfragen

Sommerland IX
(24-044) 40×40cm
anfragen

Sommerland VIII
(24-043) 40×40cm
anfragen

Sommerland III
(24-042) 40×40cm
anfragen